GIM Studie: “Neue Ernsthaftigkeit” erreicht das Marketing


25.05.2020

Die Ergebnisse der neuen repräsentativen GIM Studie "Der 'Personality Shift' durch die Corona-Krise" zeigen: Die Corona-Krise verschiebt aktuell das Wertegerüst vieler Konsumenten in Richtung einer "neuen Ernsthaftigkeit".

So geht es vielen eher darum, den eigenen Wohlstand zu wahren und sich im Alltag auf Bekanntes und Bewährtes zu verlassen. Dabei stellt jedoch die Generation Z eine Ausnahme dar: Sie strebt nach wie vor nach einem hedonistischen Leben, das auf Spaß und Erlebnis ausgerichtet ist.

Die „neue Ernsthaftigkeit“ hat indes auch Folgen für Marken und deren kommunikative Strategien. Mediale und werbliche Kommunikation sollte die Unruhe der Menschen nicht noch verstärken. Zudem sollten kreative Umsetzungen generell weniger schrill und bunt sein, sondern eher auf Seriosität und Solidität setzen. 

GIM Geschäftsführer und Studienverantwortlicher Dr. Jörg Munkes dazu: „Die Persönlichkeit und Wertorientierungen von Menschen zu verstehen, ist entscheidend für eine erfolgreiche Markenführung und Kommunikation. Marken sollten in der jetzigen Phase vor allem Re-Assurance geben und seriös auftreten. Der Wunsch nach Bewährtem ist bei den Menschen stark ausgeprägt ist. Es gilt die Devise: ‚Hedonismus? Nein, Danke! – sondern Back to Basics!`"

Der repräsentativen GIM Studie liegen zwei Befragungswellen (Januar 2020 und Ende April 2020) zugrunde. Sie basiert auf der deutschlandweiten GIM Gesellschaftsstudie Wie tickt Deutschland, die sich durch eine kontinuierliche Erhebung über ein eigenes Online-Befragungstool auszeichnet.

Den kompletten Studienbericht "Der Personality Shift durch die Corona-Krise" stellen wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung (hier klicken).

Die Pressemitteilung zum Thema können Sie hier downloaden.

 

 

Auch interessant: Während der "Personality Shift" untersucht, wie die Corona-Krise aktuell das Wertegerüst vieler Konsumenten verschiebt, beschäftigt sich die GIM foresight Studie "Der Schwarze Schwan COVID-19" mit der Antizipierung zukünftiger Wertewandel.

Ansprechpartner:
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Frank Luschnat
f.luschnat@g-i-m.com