Top Qualität in der Forschung bestätigt: GIM ISO zertifiziert

26.04.2018

Die GIM trägt ab sofort das ISO-Gütesiegel für die Marktforschungsbranche. Mit der offiziellen Zertifizierung nach ISO 20252: 2012-06 liefern wir einen weiteren zentralen Nachweis für die in der Branche allgemein bekannten hohen Qualitätsstandards unserer Arbeit. 


ISO 20252: 2012-06 ist die umfangreichste und wichtigste internationale Norm für die Marktforschung. Sie ermöglicht es, Forschungsprozesse und angewandte Methoden nach einem einheitlichen Qualitätsstandard zu definieren und in der Umsetzung später auch zu überprüfen. Außerdem schafft die Norm ein standardisiertes Anforderungsniveau für Dienstleister der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung. Materiell regelt die Norm beispielsweise Anforderungen an den Datenschutz, das Qualitätsmanagement, Prozesse der Datenerhebung und des Data Managements sowie des Reportings.   

„Durch die erfolgreiche Bestätigung des ISO Audits untermauern wir unseren Qualitätsanspruch. Insbesondere im Kontext der nach wie vor aktuellen Qualitätsdiskussionen bauen wir damit einen bestehenden USP aus.“, so GIM Managing Director Stephan Teuber. Als Basis der problemlos erfolgten Zertifizierung sieht der GIM Geschäftsführer nicht zuletzt die bereits in den 90er Jahren verfassten und dokumentierten Qualitätsrichtlinien der GIM sowie der hohe Grad ihrer Umsetzung. „Im Ergebnis optimieren wir mit ISO 20252 unser Qualitätsmanagementsystem im Lichte moderner, agiler gewordener Forschungskontexte. Davon profitieren letztlich vor allem unsere Kunden.“, fügt Stephan Teuber hinzu.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich gerne direkt an die Geschäftsleitung der GIM wenden:

Wilhelm Kampik (w.kampik@g-i-m.com)

Stephan Teuber (s.teuber@g-i-m.com)

Ansprechpartner

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Frank Luschnat
Telefon: +49 (0)6221 8328-85
f.luschnat@g-i-m.com