Automobilmarktforschung für die Mobilität von Morgen

Mehrjähriges Strategieprojekt im Automobilsektor

Ein führender Premium-Automobilhersteller hat sich schon früh den Herausforderungen der Mobilitätsbranche gestellt: anhaltende Urbanisierung, globaler Trend „Nachhaltigkeit“, Wandel im Energiesektor. In einem über mehrere Jahre andauernden Projektzusammenhang wurden in einem spannenden Mix aus Methoden die Grundlagen für Angebote für die Mobilität von morgen erarbeitet.

Die Aufgabe

Die Lösung

Der Erfolg

Die Aufgabe

Für die GIM galt es, die zukünftigen und global gültigen Entwicklungen im urbanen Raum, in der Mobilitätsbranche und in den Kundenbedürfnissen zu erforschen.

  • Wie wird sich der Verkehr in den urbanen Mega-Zentren entwickeln?
  • Welche regulatorischen Maßnahmen sind wahrscheinlich?
  • Welche Rolle wird das Auto (noch) spielen?
  • Wie werden sich Trends wie Nachhaltigkeit auf die Automobilbranche auswirken? 
  • Was erwartet der Premium-Kunde von morgen hinsichtlich Funktionalität und Design?

Die Lösung

Ein intelligenter Methodenmix, mit dem jede Teilfragestellung adäquat beantwortet werden konnte:

Expertengespräche & Desk Research:
Globale Entwicklungsszenarien für den Mobilitätsmarkt in Metropolen wie London, L.A., Tokio oder Seoul wurden mit Experteninterviews und Hintergrundrecherchen erarbeitet.

Ethnographie:
Ethnographische Interviews in wichtigen urbanen Zentren rund um den Globus lieferten uns die Grundlage für das Verständnis zukünftiger Kunden- und Konsumbedürfnisse.

Vision Labs & Think Tanks: 
Strategische Vordenker, Nachhaltigkeitsexperten, Designer, Zukunftsforscher, Social Media Experten . . . Alle gemeinsam an einem Ort, in einer inspirierenden location, das ergibt echte breakthrough Konzepte.

Konzept- & Design Clinics: 
Die ständige Rückbindung an den Kunden und seine Bedürfnisse, Wahrnehmungen und Bewertungen verleiht der Innovation die notwendige „Erdung“.

Der Erfolg

… wird in naher Zukunft zum normalen Straßenbild gehören!