Aktuelle Veröffentlichungen von GIM ExpertInnen

22.06.2018

Unsere Research ExpertInnen haben diesen Monat zu diversen Forschungsthemen Artikel veröffentlicht. Hier geben wir Ihnen eine kurze Übersicht.

In seiner neuen Kolumne auf marktforschung.de erläutert GIM Geschäftsführer Stephan Teuber, wie es um das Selbst-bewusstsein in der Marktforschungsbranche steht: „Kaninchen oder Schlange? – Wie viel Selbstbewusstsein hat unsere Branche eigentlich?“, macht den Auftakt der Meinungsserie.

In planung&analyse gibt GIM Mobility Expertin Dr. Kerstin Ullrich Einblicke in das Zielgruppen-Potenzial der „On-Demand“-Mobilität. Basis hierfür ist eine GIM-Typologie, die sechs verschiedene „mobility types“ unterscheidet. 

GIM Corporate Director Dr. Jörg Munkes geht gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Bäumer im Fachmagazin „Markenartikel“ auf die aktuelle Qualitätsdiskussion in der Marktforschungs-branche ein. Der Artikel fokussiert auf den „Faktor Mensch“ in der Forschung. 

Auch in Frank Luschnats Artikel zum Imageaufbau in der Marktforschung steht der Mensch im Fokus. Auf marktforschung.de beschreibt der GIM Director Marketing & PR, was eine erfolgreiche Institutsmarke ausmacht und welchen Beitrag die Menschen hinter der Marke leisten. 

Und letztlich publizierten GIM Corporate Director Dr. Jörg Munkes und GIM Research Managerin Dr. Simone Renner in der Research & Results mit „Im Widerspruch liegt Erkenntnis“ einen Artikel zur impliziten Messung von Markenaffekten.

Bei Fragen zu den jeweiligen Publikationen stehen Ihnen unsere ForschungsexpertInnen gerne zur Verfügung.
 

Ansprechpartner
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Laura Bechtold
Telefon: +49 (0)6221 8328-133
l.bechtold@g-i-m.com