DEEN

GIM @ Woche der Marktforschung 2021

Zuletzt aktualisiert: 29. September 2021
29. September 2021 | Laura Singh
W

ie sieht die Zukunft der qualitativen Forschung, der UX-Methoden und die Zukunft des Autos aus? Mit diesen Fragen beschäftigen sich unsere Web-Seminare bei der „Woche der Marktforschung“ (WdM) kommende Woche – dem bunten Festival der Mafo-Branche. Unsere Speaker*innen wollen den Teilnehmenden aus unterschiedlichen Branchen Denkanstöße und konkrete Handlungsempfehlungen liefern.

In den vergangenen Wochen waren unsere Kolleg*innen bereits auf vielen Events mit Vorträgen unterwegs. Auf Mafo-Kongressen wie der planung&analyse Insights aber auch außerhalb unserer Branche, bei Events wie der PHOTOPIA oder dem Packaging 360° Summit. Mit der WdM startet kommende Woche ein weiteres Branchenevent mit einem ganz besonderen Konzept: Die Veranstalter vom Branchenmedium marktforschung.de organisieren zum zweiten Mal ein digitales Marktforschungs-Festival. Heißt: Es gibt über eine Woche ein sehr vielseitiges Programm – z.B. mit Podiumsdiskussionen, Entertainment-Angeboten, Web-Seminaren und Tool-Pitches. Übrigens komplett kostenfrei!

Die Woche der Marktforschung ist das digitale Festival der MaFo-Branche, organisiert von marktforschung.de
Die GIM-Vorträge bei der WdM
Dienstag, 05. Oktober, 11:00 Uhr

UX in digitalen Welten: Die User der Zukunft verstehen! | Johanna Ullsperger (GIM experience), Dr. Hannes Fernow (GIM foresight)

Mittwoch, 06. Oktober, 11:00 Uhr

Enjoy Smart Creative: Die Quali-Zukunft wird Spaß machen! | Dr. Stephan Telschow (GIM Managing Director)

Donnerstag, 07. Oktober, 17:00 Uhr

GIM Suisse @ CX Pitch | Susan Shaw (GIM Suisse), Christoph Bräunlich (BSI)

Am Dienstag um 11 Uhr starten wir mit vereinter GIM experience und GIM foresight Expertise: Johanna Ullsperger und Dr. Hannes Fernow zeigen in ihrem Vortrag, wie im „Hier und Jetzt“ Aussagen über User-Anforderungen der Zukunft getroffen werden können. Mittwochs, ebenfalls um 11:00 Uhr, stellt Dr. Stephan Telschow „Smart Creative“ vor – so nennen wir unser Framework aus Methoden & Mindset in der qualitativen Forschung.

Auch die GIM Suisse ist auf der WdM vertreten: Susan Shaw wird gemeinsam mit Christoph Bräunlich von BSI – ein auf KI spezialisiertes Softwareunternehmen – ein gemeinsames CX-Tool vorstellen. Sie präsentieren einen Case von einem Versicherungsunternehmen.

Wir freuen uns auf spannende WdM-Diskussionen und einen Austausch zu vielfältigen Mafo-Themen! Kostenfrei anmelden könnt Ihr Euch hier.

 

 

Übrigens

In Interviews haben unsere WdM-Speaker*innen erste Einblicke zu Ihren Seminarinhalten gegeben!

Storytelling im Marketing: Beliebtheits-Booster für Ihre Marke

Mehr erfahren

Wie man Werbemittel testet: Von emotionaler Ansprache bis kognitive Verarbeitung

Mehr erfahren

Preiserhöhung: So nutzen Sie den Preis-Qualitäts-Effekt

Mehr erfahren

Neue Produktvarianten entwickeln - Vorsicht, Auswahlparadox

Mehr erfahren

Konsumentenbedürfnisse im Fokus: Handlungsmotive verstehen und effektiv bedienen

Mehr erfahren

Kognitive Dissonanz - 4 Tipps zur Vorbeugung bei Konsumenten

Mehr erfahren

Kundenzufriedenheits-Tracking in der Marktforschung

Mehr erfahren

Verpackungstest: Der erste Eindruck zählt

Mehr erfahren

Produkttests: Nutzerorientiert zu mehr Produkterfolg

Mehr erfahren

Patient Journey: Eine Reise im Gesundheitssystem

Mehr erfahren

Brandtracking: Mit Markenmonitoring zum strategischen Erfolg

Mehr erfahren

Konzepttest in der Marktforschung – Funktioniert meine Idee?

Mehr erfahren

Energiemarkt im Wandel: Chancen der Neuausrichtung zwischen Stabilisierung & Volatilität

Mehr erfahren

Research in Zeiten von Corona: Umfassende GIM Eigenstudien

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit & Markenführung: GIM foresight mit neuem Whitepaper

Mehr erfahren

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und keine Forschungsthemen, Branchentrends und GIM-Themen verpassen!