DEEN
< Marketing-Mix & Pricing

Marketing-Mix & Pricing

Conjoint-Analyse 

In der Produktentwicklung steht Ihre Marke vor der permanenten Herausforderung, die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu verstehen und in profitable Produkte umzusetzen. 

Die Conjoint-Analyse hilft Ihnen, die Vielschichtigkeit von Kundenentscheidungen zu erfassen, um Produktwünsche zu enthüllen und zugleich die optimale Preisstruktur zu definieren. 

Jetzt kontaktieren
Grafische Darstellung einer Conjoint-Analyse mit dem Ergebnis, das B besser geeignet ist.

Conjoint-Analysen für Produktforschung und Preis

Die Produktforschung ist das Fundament für jede erfolgreiche Markteinführung. Eine Conjoint-Analyse ermöglicht uns, die Bedeutung einzelner Produktattribute aus Kundensicht zu verstehen. So erkennen Sie, welche Merkmale für die Entwicklung und Verbesserung von Produkten entscheidend sind. 

Durch die Bewertung verschiedener Produktkombinationen erhalten wir ein klares Bild davon, welche Features den größten Einfluss auf die Kaufentscheidung haben.

Die Preisgestaltung ist ein entscheidender Faktor für den Markterfolg. Auch hier hilft eine Conjoint-Analyse. Mit der Methode ermitteln wir, wie viel Ihre Kunden bereit sind zu zahlen und wie Preise im Verhältnis zu Produktmerkmalen und dem wahrgenommenen Wert stehen. Eine Conjoint-Analyse führt zu einer Preisstrategie, die nicht nur wettbewerbsfähig, sondern auch profitabel ist.

Conjoint-Analyse verstehen: Ein praktisches Beispiel

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Hersteller von Smartphones und möchten verstehen, welche Merkmale Ihre Kund:innen am meisten schätzen. Ist es die Akkulaufzeit, die Kameraqualität oder doch das Design? Mit der Conjoint-Analyse können wir diese Fragen beantworten.

Hier ist ein einfaches Beispiel für den Prozess: Wir präsentieren einer Gruppe von Smartphone-Nutzenden verschiedene hypothetische Smartphone-Modelle. Jedes Modell hat eine Kombination von Merkmalen – einige haben eine bessere Kamera, andere eine längere Akkulaufzeit, und wieder andere heben sich durch ihr Design hervor. Die Nutzenden werden gebeten, diese Modelle zu bewerten oder auszuwählen, welches sie am wahrscheinlichsten kaufen würden.

Durch die Analyse der Antworten können wir bestimmen, wie viel Wert die Verbraucher:innen auf jedes Merkmal legen. Vielleicht ist der Konsens, dass die Nutzende bereit sind, für eine bessere Kamera mehr zu zahlen, aber beim Design sind sie flexibler. Diese Erkenntnisse ermöglichen Ihnen, ein Smartphone zu gestalten, das mit den präferierten Merkmalen zu einem Preis angeboten wird, der den Wert, den die Kund:innen diesen Merkmalen beimessen, widerspiegelt.

Weitere Lösungen

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und keine Forschungsthemen, Branchentrends und GIM-Themen verpassen!