GIM Consumer Health

Sind wir alle „aktive Gesundheitsmanager“? Das wohl nicht, aber Fakt ist: Konsumenten haben mittlerweile gelernt, dass sie den eigenen Körper optimieren können. Gesünder, leistungsfähiger, schöner ... Ein immer breiter werdendes Feld von Produkten zwischen Pharma und FMCG steht den Menschen zur Verfügung. Das Consumer Health Team der GIM hilft Ihnen, mit Ihrer Marke und Ihren Produkten in diesem heterogenen Umfeld erfolgreich zu sein.

Wir verstehen Trends, Bedürfnisse und Nutzungsroutinen, wir flankieren den Innovationsprozess und das Markenstretching, wir helfen bei der Optimierung von Kommunikation und Marketing-Mix.

GIM Consumer Health bietet:

  • Produkt- und Markenkommunikation sowie KPI Tracking und Treiber-Analyse
  • Fundiertes Branchen-Know-How für den internationalen Consumer Health Markt – sei es in Apotheke, Drogerie oder Supermarkt
  • Ein breites methodisches und inhaltliches Repertoire mit einer besonderen Spezialisierung auf:
    • Workshops z.B. für Produkt- und Konzept-Entwicklung oder Marken-Steuerung
    • Visualisierung von Konsumenten-Logiken und Produkt-Wirkmechanismen
    • Qualitative Online-Forschung in speziell rekrutierten Communities
    • Analyse von Web-Diskursen, z.B. von Krankrheitserleben oder Produkterleben

Vom „Labor“ ins Kühlregal

Veröffentlichungen

Bedürfnisse verstehen
Ein Artikel von Dr. Sigrid Schmid und Patricia Blau über globale Markenführung im Healthcare Bereich
in Markenartikel 4/2014

Nahrungsergänzungsmittel zwischen Krise und Chance
Patricia Blau am 13. November in Frankfurt auf dem 1. Jahreskongress Brennpunkt Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel – Ein Rädchen im Getriebe der Gesundheit 
Patricia Blau am 18. Januar 2012 bei der Euroforum Jahrestagung Nahrungsergänzungsmittel

Gute Visualisierungen statt vieler Worte. Wie OTC-Produkte heutige Konsumenten überzeugen 
Angesichts wachsender Produktvielfalt und globaler Konkurrenz wird es bekanntermaßen immer schwieriger, das eigene Produkt von Wettbewerbsprodukten zu differenzieren, nicht nur in Kategorien wie Kosmetika, Lebens- und Genussmitteln, sondern auch für die Gesundheitsbranche.
in Healthcare Marketing Jahrbuch 2009

Englische Veröffentlichungen:

A matter of belief: How RTBs can make a difference in efficient healthcare branding 
in ESOMAR Global Healthcare, Rome