GIM @ DAIS Conference

24.-25. März 2021



Die GIM war auf dem ersten "Data Analytics & Insights Salon" (DAIS) mit einem virtuellen Ausstellerstand und einem Vortrag zu GIM Traces vertreten. Das Eventformat kombiniert eine virtuelle Messe mit einem virtuellen Kongress und wurde vom Fachmagazin planung&analyse organisiert. 

City of Relevance: GIM Ausstellerstand (24. & 25. März)

In der virtuellen GIM Lounge erwartete die Besucher ein Trip durch die "City of Relevance". Konkret wurden Hintergrundinformationen zu Angeboten und Themen wie dem Geo-Tracking Ansatz GIM Traces, unserer Zukunftsforschung GIM foresight oder unseren Kompetenzen im Bereich Data Science präsentiert. GIM ExpertInnen standen zudem am Stand für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Insights from Outside: GIM Vortrag (25. März, 13:40 Uhr)

Am zweiten Kongresstag haben Silke Moser und Dr. Jörg Munkes um 13:40 Uhr das unique Geolocation-Tracking Tool GIM Traces vorgestellt. An verschiedenen Cases präsentierten sie, wie Location-Daten mit Zielgruppenwissen verknüpft werden können und welche Insights daraus für Unternehmen mit mobilen Zielgruppen generiert werden (z.B. aus den Forschungsfeldern Retail, Werbewirkung, Stadtmobilität).

P&a Paneldiskussion mit GIM analytics (25. März, 18 Uhr)

Zum Abschluss der DAIS diskutierte Dr. Jörg Munkes (Managing Director, GIM) in der virtuellen Podiumsdiskussion von planung&analyse mit Karin Immenroth (RTL) und Dr. Nina Meinel (Syncier Analytics) zum Thema "Data analytics are more and more the basis of insights". 


Weitere Infos zum Programm finden Sie unter: https://dfvcg-events.de/dais/ 

 

Auch interessant: Lesen Sie jetzt unser Kurzinterview zur GIM Präsenz auf der DAIS auf planung&analyse nach (hier klicken).

Ansprechpartnerin:
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Laura Bechtold
l.bechtold@g-i-m.com