GIM auch 2021 an ARD/ZDF-Onlinestudie beteiligt

 

10.11.2021


Zum wiederholten Mal hat die GIM Medienforschung Teile der ARD/ZDF-Onlinestudie durchgeführt. Im November 2021 hat die Forschungskommission von ARD und ZDF die Studie zum 25. Mal herausgegeben.

Ein Ergebnis der Untersuchung: 2021 nutzen fast 67 Millionen Menschen in Deutschland das Internet. Bei den unter 50-Jährigen nutzen es alle, also 100%. Im Alter zwischen 50 und 69 Jahren sind es 95 Prozent und bei den älteren sind es 77 Prozent. 

Insbesondere bei der Mediennutzung online gibt es Zuwächse: Durchschnittlich 136 Minuten pro Tag nutzt die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren in Deutschland 2021 Medien im Internet, das ist ein Plus von 16 Minuten im Vergleich zum Ergebnis im Vorjahr.

Infografik der ARD/ZDF-Infografik erstellt von GIM im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission.

Die ARD/ZDF-Onlinestudie 2021 wurde im Rahmen der „Studienreihe Medien und ihr Publikum (MiP)“ und im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission durchgeführt. Die Ergebnisse beruhen auf dem fusionierten Datensatz mit den Kerndaten der Studie Massenkommunikation Trends 2021. Im Jahr 2021 wurden 1.502 repräsentativ ausgewählte deutschsprachige Personen ab 14 Jahren zwischen dem 9. März und dem 24. April per Telefon-Interview (Dual-Frame-Stichprobe) befragt. Die Analysen basieren nach der Fusion mit den Daten der ARD/ZDF-Studie Massenkommunikation Trends im Rahmen der „Studienreihe Medien und ihr Publikum“ auf insgesamt 2.001 Fällen.

Detaillierte Informationen zur Studie finden Sie auf der Internetseite www.ard-zdf-onlinestudie.de.

 

Ansprechpartnerin 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Petra Kombert

p.kombert@g-i-m.com