GIM mit Vortrag und als Sponsor präsent bei der „Qual 360 Europe“ in Amsterdam

Mitte Februar fand in Amsterdam die „Qual360 Europe“ statt, eine hochrangig besetzte internationale Konferenz, bei der es zwei Tage lang exklusiv um aktuelle highlights der Qualitativen Marktforschung ging.

Die GIM war in Amsterdam zum einen als Goldsponsor vertreten, vor allem aber mit einem spannenden inhaltlichen Beitrag. So hielt Senior Research Manager Sabine Thermann einen Vortrag über gegenwärtige Möglichkeiten der VR-Forschung (Virtual Reality) im Automotive Bereich . Sie ging dabei im Schwerpunkt auf Potenzial und Grenzen der neuen VR-Technologien ein und legte dar, wie man als Automobilhersteller aber auch Automobilmarktforscherin Virtual Reality am besten einsetzt.

Der Vortrag von Sabine Thermann trug den Titel „Dive deeper with virtual reality! New technology, new qual?“

Die Qual360 Europe fand vom 14. bis 17. Februar in Amsterdam statt. Organisator und Veranstalter ist das in Singapur ansässige Merlien Institute. Merlien hat sich spezialisiert auf die Organisation von Markt- und Innovationsforschungs-Events. Das Event steht unter dem Motto „The Rise of Big Qual“.

Die GIM war dort nach 2016 zum zweiten Mal als Sponsor und vortragendes Institut präsent.

Wenn Sie mehr über die Qual360 Europe erfahren möchten, klicken Sie bitte hier. Und wenn Sie darüber hinaus Interesse haben an dem Beitrag oder generell der VR-Forschung der GIM, kontaktieren Sie gerne Sabine Thermann direkt.