Das GIM-Partner-Netzwerk

BEYS ist ein etablierter Ethno-Marketing-Spezialist mit Fokus auf Deutschtürken, dessen Instrumente wir methodisch ergänzen, um gemeinsam optimale Maßnahmen zur Ansprache ethnischer Zielgruppen zu entwickeln.

Mit der mobilen Befragungs- und Erhebungssoftware mQuest® des Unternehmens cluetec führen wir unter anderem mobile qualitative Studien durch (z. B. mit Smartphones).

Das Software-Unternehmen 3Kolor berät uns in den Bereichen New Media, digitale Technologien und insbesondere hinsichtlich Software-Lösungen für unsere Social Media Forschung („Netnografie“).

Mit Stephan Kieninger als Kopf des Grafikdesign-Studios Freework kooperieren wir in erster Linie im Rahmen gestalterischer Arbeiten für qualitative Forschungsprojekte (v. a. Workshop-Illustrationen).

Der Plakat- und Grafik-Designer Götz Gramlich konzipiert und gestaltet gemeinsam mit seinem Netzwerk aus Kreativen (tdrei) unterschiedlichste Module der Unternehmens­kommunikation für uns.

Die Hochschule für Technik in Stuttgart ist eine unserer Schnittstellen zur akademischen Forschung. Mit der HfT (Prof. Dr. Thomas Bäumer) kooperieren wir z. B. im Bereich der Designforschung.

Imageneering inszeniert Marken ganzheitlich in Architektur und Design. Mit dem Inhaber Axel Loritz arbeiten wir zusammen bei Workshop-Illustrationen und der Gestaltung von Clinic-Stimuli.

Im Rahmen unserer qualitativen Online-Forschungsprojekte nutzen wir die Plattform des unabhängigen Online Research Softwareanbieters KERNWERT. Zudem berät uns KERNWERT in allen dazu anfallenden technischen Fragestellungen.

m-pathy entwickelt anspruchsvollstes Interaktionstracking für alle Endgeräte sowie Befragungs-Technologie, die wir für Usability-Analysen zur Website-Optimierung nutzen.

Meditcon ist unser Partner für den ad hoc IT-Support in unserem Haus und für geschäftsbezogene Soft- und Hardware-Services.

Die Full-Service Internetagentur Provitex betreut unsere digitalen Medien (Website, Blog, Newsletter) und berät uns hier bei Konzept, Content Management, Design und Suchmaschinenoptimierung.

Mit Sven Giebel von QUES kooperieren wir bei tiefenpsychologischen Studien mit dem Tool 'Psychodynamics', welches stand alone oder mit anderen GIM-Ansätzen eingesetzt werden kann.

Die state of the art Eye Tracking-Systeme von SMI nutzen wir unter anderem für Studien am POS (z. B. shelf tests), die Erforschung von Produktdesign oder auch für Car Clinics (z. B. Interior Design).

Der TV-Kameramann Frank Jeroschinsky produziert Filme zu ausgewählten Forschungsprojekten und berät uns zudem unter Sicherheitsaspekten zu neuesten „Undercover TV“-Trends (v. a. Car Clinics).