< Suites

GIM Customer Perception

Analyse von Kundenbeziehungen in Zeiten „kritischer Konsumenten“

Topic
GIM Customer Perception hilft Ihnen als Unternehmen oder Marke zu ermitteln, wie Ihre Kunden Sie wahrnehmen. Dies ist heute wichtiger denn je, weshalb eine stark wachsende Zahl an Unternehmen entsprechende Maße zu zentralen Unternehmenskennziffern erheben (lassen). Jenseits des bloßen Vermessens der Kundenbeziehung, wird jedoch immer relevanter, wie die Kundenbeziehung positiv gestaltet werden kann und was hierfür die relevanten Einflussfaktoren sind. GIM Consumer Perception ist ein Forschungsansatz, der an dieser Nahtstelle zur Kundenzufriedenheitsforschung ansetzt.

Anwendungsfelder 
GIM Customer Perception liefert Ihnen handlungsrelevante und direkt umsetzbare Ergebnisse statt bloßer Vermessung der Kunden. Der Schlüssel hierzu: Wir betrachten auch Gründe und Ursachen, weshalb Ihre Kunden Sie entsprechend wahrnehmen – und belassen es nicht dabei, die bloße Bewertung zu messen.

Für uns ist dabei das ganzheitliche Verständnis der Kundenbeziehung der Kern unserer Arbeit. Die Reduktion des Kunden auf einen Indexwert ist in unseren Augen nicht zielführend. Denn Konsumenten sind und bleiben: Menschen mit all ihren konsumrelevanten, aber auch emotionalen Facetten. 

Toolbox 
GIM Customer Perception analysiert Kundenbeziehungen auf zwei Ebenen:

  • Globale Bewertung der Beziehung: Zufriedenheit, Wiederkauf, Empfehlungsbereitschaft (z.B. Net Promoter Score NPS) und Loyalität sind zentrale Dimensionen, um die Beziehung der Kunden zu Ihnen zu bewerten.
  • Detailbewertung: Neben der globalen Beziehung betrachten wir auch Facetten der Beziehung und deren Einfluss auf die Beziehung. Wir beschränken uns dabei nicht auf die reine Bewertung, sondern ermitteln auch die Ursache für die (Un-)zufriedenheit

Auch interessant:

Produktflyer Customer Perception

Ansprechpartner


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Jörg Munkes
j.munkes@g-i-m.com

Ansprechpartner


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Andrea Knorn
a.knorn@g-i-m.com